klima das theaterProgrammeKultur im TorggelTourneeplanTeamFotosVideosStimmenPresse Zähl die Schafe rückwärtsStimmen Zähl die Schafe rückwärtsPresse Ich treu sucheStimmen Ich treu sucheMietenMietanfrageKontaktImpressum
facebook klima das theater

klima - Theater für unter die Haut

klima das theater.png Twitter klima das theater.png Lageplan Torggel Rosenegg fin Kultur im Torggel - klima das theater
26. August - 10. September 2016
Torggel Rosenegg
Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen
Christoph Sutter

Na,wie wär's mit 'nem Vers?

Freitag 26. August - 20.00 Uhr
Lesung Christoph Sutter mit Live Musik von Udo Krummel
Kultur im Torggel startet am 26. August mit einem Auftritt des bekannten und beliebten Ostschweizer Eventpoeten Christoph Sutter aus Romanshorn. Exklusiv bei Kultur im Torggel wird «Stöff» Sutter musikalische Begleitung von Udo Krummel aus Steisslingen erhalten. Mehr zu Christoph Sutter

Laster, List und Leidenschaft

Mit einem explosiven Gemisch aus fünf spannenden Krimi-Kurzgeschichten beschert die Eigenproduktion von klima morbides Vergnügen. Im Zentrum der szenischen Lesung stehen Mann-Frau Beziehungen und warum sie so fatal scheitern können, dass einer von beiden es nicht überlebt. Eifersucht und Berechnung, Gier und Wollust geben sich die Klinke in die Hand. Mit von der blutigen Partie sind Tobias Stumpp mit seiner honigsüssen Bass-Stimme und Eveline Ketterer, die in die verschiedensten Figuren schlüpft, als wären sie die bequemsten Hausschuhe.

Weitere Auftritte
klima das theater - Laster, List und Leidenschaft
Blickfang Filmfestival
B) 17.30 Uhr - 18.15 Uhr

NEPOMUKS WELT von Julian Quentin, Erlenbach
mit Levi Rusterholz, Sarah Daum
Die Welt, in der Nepomuk lebt, hat er sich selbst gemacht - und er glaubt, sie wird nie aufhören, ihm zu genügen... Dauer: ca. 15 Min.

GEMINIS von Jorge Oswald, Winterthur
mit Olga Oswald, Jorge Oswald
Ein Chat in der nahen Zukunft: Versponnene Bilder geben Platz für Gedanken und Gefühle. Dauer: ca. 9 Min.

LOVER von Manuela Rüegg, Dettighofen
mit Anna Sehls, Steffi Friis, Luc Müller u.a.
Lore ist in ihren Lehrer verliebt. Als er ihre Gefühle nicht erwidert, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung... Dauer: ca. 10 Min.
Block 1

A) 20.00 Uhr - 21.00 Uhr

MOMENTUM von Lukas Ammann, Winterthur
mit Lea Vidya, Monika Varga, Levi Rusterholz
Fünf Minuten Film über die Momente im Leben, in denen sich alles verändern kann - die eigene Lebenssituation oder der Blick auf sich selbst. Dauer: ca. 5 Min.

KARNER 9 von Ivana Radmilovic, Zürich
mit Siemen Rühaak, Jan Hutter
Vater und Sohn stecken im Fahrstuhl fest. Sie diskutieren laut - doch ihre Sprachlosigkeit ist lauter... Dauer: ca. 20 Min.

EXTENDED FAMILY von Ramona Sonderegger, Zürich
mit Seraina Sprecher, Isabelle Mele, Bela Sprecher u.a.
Ein mutiges Statement für das Recht auf Kindererziehung in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften. Dauer: ca. 30 Min.

Block 2

B) 21.15 Uhr - 22.15 Uhr

BUMERANG von Günter Dittmann/Ernst Hofstetter, Kreuzlingen
mit Musik von J. Bannwart
Amüsanter Animationsfilm über den Kampf des Menschen gegen die Natur- und warum er ihn nur verlieren kann. Dauer: ca. 4 Min.

143 WAGNISSE von Claudia Roemmel, St. Gallen
diverse Protagonisten
Videografische Vermessungsarbeit über Wagemut, 
Poesiefähigkeit und Schabernackpotential.
Dauer: 45 Min.

DIE, DIE NOCH DA SIND von Fabian Rymann, Wädenswil
mit Willy Hochstrasser, David Huber u.a.
Bewegender Blick der jungen Generation auf die ältere Generation.
Dauer: ca. 5 Min.

A) 16.00 Uhr - 17.15 Uhr

FRAGIL von Gerald Knoll, Zürich
mit Omar Akbarzada, Josef Pfister
Ein unheimliches Spiel von unerwarteten Gefühlen und vagen Erinnerungen an ein Trauma aus der Kindheit. Dauer: ca. 6 Min.

TANZ DER ZUCKERFEE von Josias Bruderer, Rorschach
mit Anna Bleichenbacher, Sandra Würmli, Marco Streule u.a. Jugend-Drama über Liebe, Freundschaft und Drogenrausch. Dauer: ca. 70 Min.

Samstag 10. Sept. - 20.00 Uhr
Premiere Eigenproduktion klima das theater
Samstag 27. August
Sonntag 28. August
16.00 Uhr - Open End
Preisverleihung
mit anschliessendem Screening der Gewinnerfilme (Eintritt frei)
chamaeleon klima 4 chamaeleon klima 3 chamaeleon klima 3
Tickets kaufen
BLICKFANG ist ein Wettbewerb für regionale Filmemacher. Gesamt elf Filme von Filmemachern aus Kanton TG, ZH und SG werden am Samstag in zwei Blöcken gezeigt. Kurzfilm, Dokumentation, Animation: Vielfältig bewegen sich die Beiträge zwischen humorvoller Alltagsbetrachtung, stimmungsvoller Bildsprache und brandaktuellen Themen wie Drogenkonsum, Leben im Alter und dem Kampf von Regenbogenfamilien gegen den Schweizer Behörden-Dschungel. Die Preisverleihung folgt am Sonntag mit anschliessendem Screening der Gewinnerfilme.